Kloster Weltenburg, Lkr. Kelheim
Gruppe Geschichte Bronzener Stier Lkr. Kelheim der Weltenburger
Akademie


Home
Programm
Aktuelles
Gründung
Mitgliedschaft
Veröffentlichungen
Kontakt

Zur Geschichte der Gruppe Geschichte

 
Die Gruppe Geschichte wurde im Jahre 1979 als eine Abteilung der Weltenburger Akademie gegründet. Die Gründungsväter waren: Lt. Schulamtsdirektor Franz Bauer, Landrat Manfred Kreitczik, und der Präsident des Bayerischen Hotel – und Gaststättenverbandes e.V. Anton Röhrl.

Am 9. März 1979 hielt Prof. Dr. Karl Bosl  vom Lehrstuhl für Bayerische Geschichte der Universität München den Eröffnungsvortrag: „Die ersten Wittelsbacher und Kelheim“

Von 1979 – 1994  war Franz Bauer 1. Vorsitzender der Gruppe Geschichte. Unter seiner Leitung wuchs die Gruppe Geschichte rasch auf eine Zahl von rund 350 Mitgliedern und ist seitdem dabei geblieben.1994 übernahm Prof. Dr. Günter Tamme (Universität Regensburg, Fakultät für Mathematik) den Vorstand

Die Veranstaltungen der Gruppe Geschichte hatten in den Gründerjahren einen Schwerpunkt im Bereich der Archäologie und der Vor- und Frühgeschichte. Dies war durch die zahlreichen Ausgrabungen und Funde beim Bau des Rhein – Main – Donau Kanals bedingt. Im Laufe der Jahre hat sich das Blickfeld der Gruppe Geschichte geweitet. Heute stehen auch Themen der Zeitgeschichte, der Kunstgeschichte sowie andere Themen von aktuellem wissenschaftlichen Interesse auf dem Programm.

Die Vorsitzenden bei der Amtsübergabe
Die Vorsitzenden bei der Amtsübergabe